Das „Recht auf Leben“

 
Die Angst ist das was uns suggeriert wird 
und uns umgibt
mach bloß kein Fehler schreit der Lebenslauf 
sonst bist du Arbeitslos 
das Arbeitsamt 
und so nehmen wir nicht in Kauf 
scheitern zu können und wieder aufzustehen 
zu wachsen und zu lernen 
wir denken alles wissen zu müssen und tuen so
als würden wir heller strahlen
als die schönsten Sterne
Schmuck der schimmert im Schein 
um uns zu beschützen davor 
nackt 
verletzlich 
wir selbst 
zu sein 
 
So leben wir ein Leben ohne Sinn 
indem wir nicht mal merken dass uns nichts erfüllt 
und wir verdrängen 
weil sonst sich das Geheimnis enthüllt 
das "Recht auf Leben" 
eine Lüge ist 
die so schön klingt 
aber im Meer der leeren Worte 
versinkt 

Schreiben Sie einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Verbinde mit %s

Erstelle kostenlos eine Website oder ein Blog auf WordPress.com.

Nach oben ↑

werwillichsein

Stille Wasser sind tief.

writtenwords

Gedichte und Texte von Tamara K.

Ziehstripper's Gedankenwelt

Gedanken-Phantasien-Geschichten!

This Bloke. A Mate.

The awesome world of something is happening out there.

Diamantwörter

Jeden Tag ein Textstück, das vom Leben erzählt. Eine Schreib:Arbeit für 365 Tage

fitnessfreakisabell

Fitness • Food • Lifestyle

Zeilen-Portal

Ein Autor und seine Texte

lebendig werden ...

nach schweren Gewalterfahrungen als Kind

JuckPlotz

Das Rauf und Runter im täglichen Leben

Leselebenszeichen

Buchbesprechungen von Ulrike Sokul©

rotherbaron

Querschüsse aus meinem Cockpit

Hirnwichsen

Eine Tüte Gemischtes von Sybille Lengauer

bardtke.net

Just another daily photo blog by Christoph Bardtke

eulenschwinge

wörter.bilder.wörterbilder

Schreiben als Hobby, kreativ sein - und vielleicht auch mehr

Aus den Aufzeichnungen der Skáldkonur: Wo Worte sich zu Texten fügen, ist es Zeit für den Barden seine Geschichten zu erzählen.

Erstelle deine Website mit WordPress.com
Erste Schritte
<span>%d</span> Bloggern gefällt das: